Webseite rund um das Thema Gesundheit, Wellness und Schönheit mit Hausmitteln und Rezepten für Heilmittel und -tees, Seifen und Parfüm, Bäder, Wickel und Aufgüsse, Infos über Heilpflanzen, Duftlexikon und mehr - das meiste davon schon mehr als 100 Jahre alt

Rund um die Sauna

In unserer hektischen Zeit ist es besonders wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um sich einmal richtig zu entspannen und dabei gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun. Dafür bietet sich ganz besonders ein Saunabesuch an, der auf vielfältige Weise für Wellness & Beauty sorgt.

Wellness in Gesellschaft

Wer von uns war nicht schon einmal auf einen "Mädelsabend"? Da werden Filme geguckt, Popcorn, Schokolade und Eis gegessen, über Liebeskummer geredet und über Männer gelästert… und noch vieles mehr. Eine weitere Idee für den Mädelsabend wäre es, einmal einen "Wellnessabend" zu veranstalten - zum Beispiel mit selbst gemachten Gesichtsmasken aus der Küche.

Ernährungskonzept von Dr. Edibon bei Tumorerkrankungen

Immer öfter liest man, dass sich Tumore nur von einem ernähren - nämlich von Zucker. Zu diesem Thema wurden bereits medizinische Studien durchgeführt, u.a. auch an der Universitätsklink Würzburg. Allerdings ist das Einhalten einer ketogenen Diät nicht einfach - zumindest dann nicht, wenn man entweder nicht kochen kann oder sich nicht mit dem Nährstoffgehalt der verschiedenen Lebensmittel beschäftigen kann oder will. In solchen Fällen kann das Ernährungskonzept von Dr. Edibon helfen, eine kohlenhydratarmen Diät durchzuführen.

Fernstudium Gesundheitsmanagement an der DAM

Das Gesundheitswesen in Deutschland beschäftigt bereits jetzt 8 Millionen Mitarbeiter und gilt als einer der zukunftsträchtigsten Branchen. Grund dafür ist auch der demografische Wandel. Immer mehr ältere Deutsche benötigen Pflegeeinrichtungen und medizinische Betreuung. Zudem steigt das Bewusstsein für ökonomische Zwänge, die Koordination und Effizienz notwendig machen. Deswegen gilt Gesundheitsmanagement als eines der Berufsfelder, in denen langfristig die besten Jobaussichten bestehen.

Erhöhte Spielsuchtgefahr durch Online Casinos?

Die These, dass Spielsucht durch Online Casinos noch verstärkt werden kann, stellte der Spiegel bereits 2004 auf. Nun werden Glücksspiele durch Apps, wie sie auf http://www.handycasino.de angeboten werden, noch verfügbarer. Doch wie sehr steigt das Risiko durch solche Anbieter tatsächlich?