Die Stärke der Menstruation verrät viel über den Körper

Auch wenn man vielleicht denken mag, dass die Periode bei allen Frauen ungefähr gleich abläuft – dem ist nicht so. So haben zum Beispiel sehr junge Frauen oder Frauen, die sich kurz vor der Menopause befinden, häufig starke Monatsblutungen.

Bei einer starken Monatsblutung wird rund 80 Milliliter Blut ausgeschieden. Wie viel Blut vom Körper ausgeschieden wird, ist oftmals abhängig von hormonellen Einflussfaktoren. Doch nicht nur Hormone können die Stärke der Blutung beeinflussen. Auch Verwachsungen der Gebärmutter, Entzündungen, Zysten oder Erkrankungen der Schilddrüse können eine überdurchschnittlich starke Monatsblutung hervorrufen.

Zum Vergleich – während einer normal starken Periode werden etwa 40 bis 50 Milliliter Blut ausgeschieden. Das ist eine Menge, die in etwa drei bis vier Esslöffeln entspricht.

Und dann gibt es selbstverständlich auch Frauen, die nicht nur eine sehr kurze, sondern auch schwache Monatsblutung haben. Hierbei handelt es sich meist um Frauen, die sehr viel Sport treiben oder aber sehr dünn sind. Eine schwache Blutung kann aber auch im Rahmen einer Diät auftreten, nämlich dann, wenn die Frau nur sehr wenig Nährstoffe zu sich nimmt. Bei einer schwachen Menstruation werden zumeist nur etwa 25 Milliliter Blut während einer Dauer von drei Tagen ausgeschieden.

Konsistenz der Periode

Doch nicht nur die Stärke der Monatsblutung lässt Rückschlüsse auf die Vorgänge im Körper zu. Auch die Konsistenz der Menstruation kann auf eventuelle gesundheitliche Probleme hindeuten. Werden beispielsweise kleine Klumpen im Blut der Periode bemerkt, dann ist dies kein Grund zur Beunruhigung. Hierbei handelt es sich um Reste der Gebärmutterschleimhaut, die ausgeschieden werden.

Größere Blutgerinnsel treten hingegen dann auf, wenn die Regelblutung stark ausfällt und sich das Gewebe vor der Ausscheidung nicht vollständig auflösen konnte. Treten diese Blutgerinnsel lang anhaltend auf, dann kann allerdings auch ein Myom Ursache hierfür sein.

Hygieneartikel für die Zeit der Periode

Heute gibt es eine zahlreiche Auswahl an Hygieneartikeln für die Zeit der Periode. Angefangen bei den klassischen Binden über Tampons bis hin zu Menstruationstassen und Menstruationsunterwäsche ist alles vertreten.

So kann jede Frau ausprobieren und sich letztendlich für die Artikel entscheiden, die am besten zu ihr und dem persönlichen Lebensstil passen.

Das könnte dich auch interessieren

Ist unser Artikel über die Menstruation hilfreich für dich? Dann freuen wir uns, wenn du ihn auf Pinterest teilst.

Wie viel Blut vom Körper ausgeschieden wird, ist oftmals abhängig von hormonellen Einflussfaktoren.

Schreibe einen Kommentar